Willkommen im Urlaub

Das Leben in ursprünglicher Natur

Auf Schiermonnikoog (übersetzt: Insel der grauen Mönche) scheinen Himmel und Erde ein Stück näher zu sein. An einem der breitesten Sandstrände Europas ist Unendlichkeit und Weite erlebbar. Im Rhythmus der Gezeiten wiegt sich das Meer. Wald und Dünen rauschen im Wind. Das Lachen der Möwen, das Rufen der Wildgänse, alles weckt die Sehnsucht nach äußerer Ruhe und innerer Vertiefung. Die traditionellen Schiermonnikooger Steinhäuser im alten Dorfkern sind klein, massiv und widerstehen jedem Sturm. Ein idealer Ort, um auszuatmen und Kraft zu tanken.

Zu Besuch im Schierlicht

Im Westen des kleinen Inseldorfes mit 950 Einwohnern liegen unsere Gebäude und die beiden Gärten: das Haupthaus, der große Garten „Overtuin“, das Gartenhaus (mit kleinem Veranstaltungs- und Meditationsraum) und die Werkstatt mit dem kleinen Töpferatelier. Nicht zu vergessen der Grillplatz, das Hühnerhaus, die Schaukel und der Sandkasten… Lothar`s Gemüsegarten („moestuin“) liegt gegenüber der Strasse und lädt ebenfalls ein, zum Gärtnern und Verweilen.