Willkommen im Urlaub

Deine Ferienwohnung auf Schiermonnikoog

Ob mit Familie, mit Freunden oder allein: im Schierlicht kannst du dir frischen Wind um die Nase wehen lassen, die Weite der Nordsee erleben, interessante Menschen treffen und das Leben einfach genießen.

Das Schierlicht ist ein perfekt unperfekter Ort. Hier bist du „richtig“ mit allen Stärken und Schwächen, mit Freude und Kummer, mit Sehnsucht nach Rückzug oder nach Austausch. Es gibt immer etwas zu tun oder zu lassen, hier ist der Raum, um sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zu besinnen. Du bist herzlich willkommen!

Alle Infos auf einen Blick als pdf: Klick hier
Schreibe uns, wann du kommen willst: 
info@schierlicht.de

Das Leben in ursprünglicher Natur

Auf Schiermonnikoog (übersetzt: Insel der grauen Mönche) scheinen Himmel und Erde ein Stück näher zu sein. An einem der breitesten Sandstrände Europas ist Unendlichkeit und Weite erlebbar. Im Rhythmus der Gezeiten wiegt sich das Meer. Wald und Dünen rauschen im Wind. Das Lachen der Möwen, das Rufen der Wildgänse, alles weckt die Sehnsucht nach äußerer Ruhe und innerer Vertiefung. Die traditionellen Schiermonnikooger Steinhäuser im alten Dorfkern sind klein, massiv und widerstehen jedem Sturm. Ein idealer Ort, um auszuatmen und Kraft zu tanken.

Zu Besuch im Schierlicht

Im Westen und Osten des kleinen Inseldorfes mit 950 Einwohnern liegen unsere Gebäude und die beiden Gärten: das Haupthaus mit der Ferienwohnung, das Gartenhaus, die Werkstatt und das Atelierhaus.
Noch ist alles im Werden. Die Gebäude werden Stück für Stück saniert, die Gärten angelegt.

Auch in diesem Jahr bauen wir wieder zusammen, füttern die Hühner und holen frische Eier, arbeiten im Garten und feiern die Jahresfeste gemeinsam.

Mit Lothar kannst du die bezaubernden Schneckenhäuser, die du am Strand gefunden hast, aufschleifen, so dass die geheimnisvollen Formen im Inneren zum Vorschein kommen. Oder du töpferst dir eine eigene Schale an Lothars Töpferscheibe. Die Kinder lieben es, mit Christine die frische Milch vom Bauern zu holen und in Jannekes Selbstpflückgarten junges Gemüse zu ernten. Danach wird zusammen gekocht, gebacken und alle sind zum Essen eingeladen. Im Sommer geht das an unserer großen hölzernen Tafel im Garten.

Bei langen einsamen Strandspaziergängen oder bei einer geselligen Radtour mit dem Tandem über die Insel kannst du dir Auszeit nehmen und Kraft tanken. Vielleicht lümmelst du aber auch einfach noch ein bisschen in den Federn mit einem guten Buch und einem frischgepflückten Minztee…