Rückblick auf die Bauzeiten 2016

In der Herbst-Bauzeit ging es nochmals tüchtig zur Sache: vieles muss noch vor dem Winter fertiggestellt werden. Der Herbst auf Schiermonnikoog malt besondere Stimmungen. Mit dem rot leuchtendem Sanddorn, den wilden Apfelbäumen, mit Schlehen und Hagebutten zeigt sich das pralle Leben. Die Wiesen sind über und über voll mit schnatternden Wildgänsen. Wir müssen noch vor Weihnachten das Dach vom Kapitänshaus isolieren und abdichten!

Sommer-Abenteuer im Schierlicht: In der wärmsten Jahreszeit ist Schiermonnikoog ein wahres Paradies. Im warmen Sand der Dünen ist es herrlich, dem Rauschen der Wellen zu lauschen. Der September war ungewöhnlich heiß und trocken.

    

Wir haben ein riesiges, vor allem auch schweres Fischernetz ausgegraben – mit vereinten Kräften! Das Bauen ging weiter, auch in der Hauptferienzeit August: Für diese Wochen gab es auch eine stattlicher Kinder-Bautruppe. Es wurde auch Zeit, dass der Sandkasten fertig wird.

BogenbauKopie

Im Juli haben wir am Strand einen großen Bogen geschlagen! 3 Meter hoch und 8 Meter breit ist das Spezial-Modell der Leonardo-Da-Vinci-Brücke!

Pfingst-Bauzeit: Fast überall war es kalt und regnerisch. Auf Schier hatten wir wider Erwarten oft Sonne :-). Das haben wir ausgenutzt und uns im Garten zu schaffen gemacht: Steine schichten, Hecke versetzen, Fensterrahmen vom Lack befreien. Lothar hat auch noch viel im Speisehaus gearbeitet. Wir kommen langsam aber stetig weiter! Vielen Dank an den lieben Besuch und die tolle Zeit mit Euch!

Ostern – Erste Bauzeit mit voller Kraft!
Zwanzig liebe Menschen haben uns über Ostern besucht. Ein reges Kommen und Gehen. Wir haben viel gelacht, uns beim Arbeiten auf dem Dach und im Garten rote Wangen geholt und viel Spaß bei den Spaziergängen und Fahrradtouren am Strand und über die Insel gehabt. Dank an alle, die dabei waren und an uns gedacht haben!
Bauzeiten auf Schier_Oster-Review

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.